Saftiger Karottenkuchen unter Streuselhaube

Gemüse im Kuchen hab ich ja immer wieder gerne!! Ob Zucchini, Rote Beete oder Süsskartoffel… und ab und zu muss es einfach der Klassiker sein: der gute Karottenkuchen auch bekannt als Rüblikuchen ;). Vor allem zur Osterzeit macht er sich gut zwischen Schokohäschen und Eiernestern, aber auch so, zu jedem Anlass und jedem Tässchen Kaffee oder Tee.

Da ich ihn sonst immer mit einem Frischkäsefrosting verziere, wollte ich diesesmal etwas anders machen. Und so kam ich auf die Streusel… der saftige Karottenkuchen unter einem knusprigen Berglein von Streuseln :). Eine himmlische Kombi!! Und schon beim Backen verströmt der Kuchen ein Aroma, dass die Geschmackssinne in Schwung bringt.

Ich hab den Kuchen etwas Frische eingeflösst mit Zitrone und Ingwer, und etwas Würze mit Muskat und Zimt.

Und ein kleiner Tipp zum Schluss: geniesst das Stück Karottenkuchen mit einem Kleks Eiscreme on the side.
Super lecker.

Innen karottig fein, oben crunchig.

Propiert’s aus!!

Saftiger Karottenkuchen unter Streuselhaube

Ein saftiger und fluffiger Karottenkuchen mit knusprigem Crumble bedeckt, nicht zu süss, frisch und exquisit.

Vorbereitungszeit 15 Stunden
Zubereitungszeit 2 days

Zutaten

Karottenkuchen

  • 300 g Karotten, geraspelt
  • 180 g Mehl
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen oder andere Nüsse
  • 120-150 g (brauner) Zucker oder Panela je nach gewüschter Süsse
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Bio-Zitrone, unbehandelt (wenn möglich!)
  • 3 Eier
  • 125 ml Kokosöl oder ein anderes Öl
  • 1 Prise Salz
  • Gewürze: 3/4 Tl Zimt, 1/4 Tl Muskatnuss, 14 Kardamon
  • 1 Tl Ingwer, frisch gerieben
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 TL Natron

Streusel

  • 200 g Mehl
  • 120 g Butter, weich
  • 100 g Zucker je eine Hälfte brauner und weisser Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt

Anleitungen

  1. Ofen auf 175 ºC Ober-Unterhitze oder 180 ºC Umluft vorheizen.

  2. Karotten raspeln; Haselnüsse in einer Küchenmaschine feinmahlen.

  3. Eiweiss vom Eigelb trennen. Die Eigelbe zusammen mit Zucker, Öl, Saft&Schale der Zitrone und geriebenem Ingwer schaumig rühren (mithilfe eines Handrührgerätes oder einer Küchenmaschine). Anschliessend die Karotten unterheben.

  4. Eiweiss steif schlagen, mit einer Prise Salz.

  5. Trockene Zutaten zusammenmischen: Mehl, Haselnüsse, Zimt, Muskat, Kardamom, Backpulver und Natron.

  6. Die trockene Mischung unter die flüssige Mischung heben. Danach das geschlagene Eiweiss unter die Teigmasse heben.

  7. Teig in eine gefettete Backform füllen.

Crumble

  1. Alle Zutaten zusammenmischen und über den Teig krümeln.

  2. Den Kuchen für 50-60 min backen, wie immer mit Stäbchenprobe prüfen, ob er schön durchgebacken ist und gegebenenfalls mit Alufulie abdecken, falls der Kuchen oben zu dunkel wird.

Ein Gedanke zu „Saftiger Karottenkuchen unter Streuselhaube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.