Spiced Chiaoats mit Kakao-Orange

Mögt ihr Haferflocken genauso wie ich, doch habt morgens nicht immer die Zeit ein leckeres Müsli oder Porridge zusammenzurühren?

Dann kommt hier das ultimative Express-Frühstück aus dem Kühlschrank, das ich Smooats nenne :)!

Manchmal kommen Einem die besten Ideen aus der Not heraus! So ging es mir bei diesem Frühstück, das ich mir  aus Banane, etwas Orange und Haselnussmilch zaubern musste; und natürlich aus Haferflocken! Oft mache ich mir am Vorabend ein Birchermüsli aus unterschiedlichen Obstresten, Nüssen, Trockenobst und Haferflocken. Das ganze geht aber auch anders. Man nehme zum Beispiel eine Banane, püriert sie zu einem sähmigen Smoothie und gibt anschließend Haferflocken hinzu. Ganz schnell und einfach! Am nächsten Morgen muss man dann nur noch löffeln und genießen. Denn das Haferflocken-Smoothie-Gemisch ist einfach nur verdammt cremig und je nach weiteren Zutaten, eine wahrliche Geschmacksbombe.

Ich habe schon allerlei Smooats-Varianten zubereitet, zum Beispiel meine Red Velvet Chiaoats, diese Variente jedoch ist mein absoluter Favorit, denn die Gewürze darin wecken einem am frühen Morgen bereits alle Sinne. Ayurveda pur, sag ich da nur, mit: Zimt, Kardamom, frisch geriebener Kurkuma- und Ingwerwurzel… Diese Würze passt einfach perfekt zum sähmig-süßen Bananen-Smoothie, die Orange rundet das Ganze ab.

Was bei den Smooats besonders Spass macht ist das Toppen am nächsten Tag. Sei es mit frischen Obststückchen, Nüssen, Kakaonibs, Kokosraspeln, Schokostückchen, Chiasamen, ein Klecks Kokosjoghurt…. wonach auch immer es euch ist bzw. je nachdem was ihr in eurem Vorrat so finden könnt.

Ich könnte mich jetzt schon wieder reinlegen :)!! Also ran an die Haferflocken, Banane, Orange etc. und ab an den Mixer.

Zutaten für 2 Portionen:

– 100 g feine Haferflocken

– 1 Banane

– 200 ml Pflanzenmilch

– 1 Orange, den Saft und etwas abgeriebene Schale

– 2 EL Kakaopulver

– 2 EL Chiasamen

– frisch geriebener Ingwer / Kurkuma (nach Geschmack)

– Zimt, Kardamom (nach Geschmack) – optional: Ahornsyrup (oder anderes Süssungsmittel)

– Topping: Nüsse, firsches Obst oder Trockenobst, Saaten, Schokoladenstückchen, Kokosraspel, Kakao Nibs, Nussbutter, etc.

Zubereitung:

– Mixe die Banane mit der Pflanzenmilch, dem O-Saft, der Orangenschale, Kakao und Gewürzen.

– Fülle den ferten Bananen-Smoothie in eine Schüssel und füge die Haferflocken und Chiasamen hinzu. Stelle die Schüssel über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank.

– Rühre alles am nächsten Morgen noch einmal um, füge falls gewünscht Ahornsyrup hinzu.

– Fülle die Chiaoats in zwei (to-go) Gläschen oder Frühstücksschälchen. Toppe nach Lust und Laune.

Viel Spaß und guten Appetit!

Eure Sina <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.